Sacred Geometry – Heilige Geometrie

In esoterischen Kreisen findet sich oftmals ein Begriff, der fast schon religiös klingen mag. Die Phrase ‘Sacred Geometry’ oder ‘Heilige Geometrie’ taucht immer wieder auf, wenn es um Formen, Muster und Zahlen geht.

Doch was hat es sich damit auf sich und was bedeutet Sacred Geometry eigentlich?

Nehmen wir einmal die Form des Kreises. Kombinieren wir diese mit weiteren Kreisen, so entsteht das ‘Egg of Life’. Kombiniert man mehrere ‘Eggs of Life’, so entsteht die ‘Fruit of Life’. Zieht man nun mehrere Fruits of Lifes heran und legt diese überlappend aneinander, so entsteht die ‘Flower of Life‘.

Diesem Prozess ist der organische Vorgang der Zellteilung in der Natur entsprechend. Da hierbei scheinbar etwas aus dem Nichts entsteht, mutet er dem menschlichem Betrachter magisch, heilig oder eben sacred an.

Dass der Akt der Schöpfung und Kreation kein leichter ist, lässt sich bereits daran festmachen, wie schwierig es ist, ein kohärentes Flower of Life oder Sri Yantra zu malen. Das Zeichnen von Sacred-Geometry-Mustern oder Formen aus der Heiligen Geometrie stellt sich ähnlich dem Mandala-Zeichnen als außerordentlich anspruchsvoll an den konzentrierten Geist dar.

Weitere Schlagworte: pdf, buch, bilder, zeichnen, pyramide, tattoos, zahlen, formen, symbole, youtube